Ein gutes Verständnis für Sicherheitsbewusstsein im täglichen Umgang mit sicherheitsrelevanten Informationen sollte jeder besitzen. Über die Gefahren die beim Umgang mit E-Mail und Internet automatisch entstehen sprach unser Dozent Philip Eschenbachvor ausgewählten Mitarbeitern der Wasserversorgung Bischofswerda.

Das Interesse an diesem Thema war sehr groß. Aus diesem Grund wurde der Workshop auf 3 Veranstaltungstage verteilt. An praktischen Beispielen aus dem Arbeitsalltag wurden Ernstfälle simuliert und entsprechende Handlungsempfehlungen gegeben.

Die Teilnehmer erhielten das notwendige Handwerkszeug, um sensible Unternehmensdaten zu schützen.